Im Panoramawagen genießt man den Ausblick, © NÖVOG/Kolonovits

Panoramawagen 1. Kl.

Einsteigen und Landschaft erleben

Das Premiumprodukt der Mariazellerbahn ist an allen Samstagen im März sowie von 11. Mai bis 27. Oktober und im Advent unterwegs.

Die vier Panoramawagen erster Klasse sind das Premiumprodukt der Mariazellerbahn und versprechen besonders viel Komfort. Die großzügige Panoramaverglasung ermöglicht eine ungehinderte Sicht auf die vorbeiziehende Schönheit der Landschaft. Sehenswürdigkeiten wie die Tunnel, Brücken und Berge entlang der Strecke können Sie so aus einem völlig neuen Blickwinkel erleben.

Genießerinnen und Genießer kommen dank des regionalen Frühstücksangebots voll auf ihre Kosten. Wählen Sie aus einem liebevoll zusammengestellten Angebot von fünf Frühstücken (Vorbestellung) und weiteren regionalen Köstlichkeiten und Getränken. Bequeme Ledersitze mit viel Beinfreiheit, ausklappbare Holztische und Leselampen zählen zu den weiteren Annehmlichkeiten der Panoramawagen.

Die Panoramawagen sind an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 11. Mai bis 27. Oktober 2019 und im Advent unterwegs.

Ein exklusiver Tagesauflug mit den Panoramawagen Kombitickets: Bereits die Anreise im Zug wird zum Highlight. Beim 1. Klasse Kombiticket erhalten Sie neben der Fahrt im Panoramawagen auch ein köstliches Frühstück sowie den Eintritt zum Naturpark Ötscher-Tormäuer bequem in einem Ticket. Für alle, die den Naturpark auf außergewöhnliche Weise erleben möchten, ist das Kombiticket "1 Tag Naturerlebnis" genau das Richtige: Panoramawagenfahrt, Frühstück im Zug, geführte Wanderung mit einem Naturvermittler, regionale Jause sowie Besichtigung des Kraftwerks Stierwaschboden und die anschließende Rückfahrt mit dem Panoramawagen bilden die Eckpunkte dieses Kombiangebots. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket mit Preisvorteil!

Sie wollen sich dieses einzigartige Bahnerlebnis nicht entgehen lassen? Sichern Sie sich gleich Ihr Ticket über unseren NÖVOG-Webshop oder im NÖVOG Infocenter!

zum Fahrkartenshop Speisekarte_Panoramawagen_2019