Laubenbachmühle

Frühstücken, Betriebszentrum Laubenbachmühle & Wandern nach Winterbach

TAGESPROGRAMM

  • Anreise mit der Mariazellerbahn von St. Pölten nach Laubenbachmühle
  • Bistro Laubenbachmühle: Frühstück, Mittagessen oder Nachmittagskaffee
  • Betriebszentrum Laubenbachmühle: Ötschermodell, Spielplatz
  • Wanderung nach Winterbach (ca. 5 Kilometer, 200 Höhenmeter, 1,5 Std)
  • Rückfahrt mit der Mariazellerbahn ab Winterbach Richtung St. Pölten

MARIAZELLERBAHN

Bereits die autofreie Anreise mit der Mariazellerbahn ins Pielachtal wird zum Erlebnis für die ganze Familie. Jede Stunde gibt es eine Zugverbindung ab St. Pölten. Die Züge der Himmelstreppe sind modern, barrierefrei und klimatisiert – die Fahrt ist besonders klimaschonend. Nach einer Fahrzeit von rund 75 min erreichen Sie den Bahnhof Laubenbachmühle (Gemeinde Frankenfels).

LAUBENBACHMÜHLE  & WINTERBACH

Das Bistro Laubenbachmühle befindet sich direkt im Betriebszentrum der Mariazellerbahn – hier erwarten die Gäste acht Frühstücksvariationen, regionale Getränke, Mittagsgerichte sowie Kaffee und Mehlspeisen. Beim Ötschermodell, einem großen Landschaftsmodell inmitten der Bahnhofshalle, entdecken Sie die Gegend rund um den Ötscher im Kleinformat.
Die großen Glasfronten ermöglichen Einblicke in die Remise und Werkstätte, für die Kids gibt's Spaß am Spielplatz: Slackline, Rutsche, Schaukel, Drehkarussell und eine große Wiese garantieren Spaß beim Herumtollen.
Bei einer Wanderung nach Winterbach haben Sie die schönsten Ausblicke auf den Talschluss und die Berge des Mostviertels. Ein gemütliches Bankerl lädt zum Verweilen ein und Sie sehen das Betriebszentrum in einem ganz neuen Blickwinkel. Weiter geht es hinauf nach Winterbach.
Bevor es wieder retour hinunter geht, ist eine Einkehr im Hotel Winterbach empfehlenswert. Bei der Rückfahrt mit dem Zug lassen Sie bequem den Ausflugstag Revue passieren.

Ausflugstipp_Laubenbachmühle